Allgemein

Schule

Mo-Fr 7.30h – 14.30h

Telefon: 040-42896120 (täglich von 7.30-14h)

E-Mail: schulbuero@smarms.de

Kontaktformular: https://schulemarmstorf.de/kontakt/

Am einfachsten geht die Krankmeldung deines Kindes über die Homepage der Schule:

https://schulemarmstorf.de/krankmeldung/ 

Die Krankmeldung sollte bis um 7:45h an der Schule sein. Das Schulbüro muss informiert werden. Die Krankmeldung wird dann an die Lehrer*in weitergeleitet.

Bei der Einschulung wird den Kindern und Eltern der genaue Aufstellplatz gezeigt. Dort treffen sich die Kinder um 7.50 Uhr und die Lehrkraft der 1. Stunde holt die Klasse dort ab und geht mit ihr zum Klassenraum.

BISS steht für „Bildung durch Sprache und Schrift“ und ist eine bundesweite Initiative zum wissenschaftsbasierten Transfer von Konzepten zur Sprachbildung, sowie der Lese- und Schreibförderung.

Auch die Schule Marmstorf ist Teil dieser Initiative. Neben Fortbildungen für unsere Lehrerschaft sind auch Änderungen im Alltag unserer Kinder geplant, um insbesondere die Lesekompetenz weiter zu steigern und mehr in den Fokus zu rücken. So soll es z.B. ab dem Schuljahr 2024/2025 eine für alle Klassen verpflichtende Lesezeit (20 Minuten) zu Beginn der ersten Stunde geben, bei der je nach Klassenstufe unterschiedliche Methoden zur Stärkung der Lesekompetenz angewandt werden.

Die ehrenamtlichen Lesementor*innen – zumeist Senioren – vom Verein MENTOR HAMBURG e.V. kommen in der Regel einmal pro Woche in die Schule Marmstorf, um mit unseren Kindern zu lesen. Mehr Informationen: https://schulemarmstorf.de/unterricht/faecher/deutsch/lesementorinnen/

Neben den Lesementor*innen des Vereins unterstützen in einigen Klassen auch LesepatInnen (Eltern, Großeltern…) die Leseförderung unserer Kinder.

Sprecht ggf. gerne die Klassenlehrer*in eures Kindes auf diese beiden Möglichkeiten an.

Frau Pellens ist die derzeitige Beratungslehrerin an der Schule Marmstorf. Sie wird unterstützt von Frau Herten als Sozial- und Theaterpädagogin. 

Mehr Informationen findet ihr hier:

https://schulemarmstorf.de/das-sind-wir/beratung/

Wendet euch in einem solchen Fall gerne an den Elternrat. Wir klären euch über Rechte und Pflichten auf. Z.B. ist es für die Eltern bzw. das Kind immer möglich, eine Vertrauensperson zu benennen, die an der Konferenz teilnehmen soll.

Die Schulkonferenz ist das wichtigste Entscheidungsgremium der Schule und besteht in der Schule Marmstorf derzeit aus vier Vertreter*innen der Lehrerschaft, vier Vertreter*innen des Elternrates und einer Vertreterin des Verwaltungspersonals unter dem Vorsitz der Schulleitung. (Die Schülerschaft ist erst ab Klasse 5 vertreten.). Im Jahr müssen mindestens vier Schulkonferenzen stattfinden. 

Die Schulkonferenz ist schulöffentlich, d.h. es dürfen alle Eltern und Sorgeberechtigten mit Kindern an der Schule Marmstorf als Gäste an der Schulkonferenz teilnehmen. Die Termine finden sich im Schulkalender.

Mittagessen

Ihr könnt Essen entweder im Voraus für ein ganzes Halbjahr oder individuell für jeden Tag bestellen.

Bei der Bestellung für ein ganzes Halbjahr wählt ihr aus, an welchem Wochentag euer Kind welches Menü bekommt:

M1: In der Regel mit Fleisch oder Fisch

M2: Rein vegetarisch

M3: Die „Lieblingsessen“ der Kinder (dieses ist in jeder Woche immer montags und dienstags das gleiche sowie mittwochs, donnerstags und freitags)

Wichtig: Ihr könnt danach immer noch individuell zusammen mit eurem Kind das Essen ändern. Solltet ihr dies aber einmal vergessen haben, dann hat euer Kind aber auf jeden Fall immer ein Essen bestellt!

Halbjährliche Bestellung: 

  1. HJ: https://ffk.sbs-hamburg.de/bestellenhj.php
  2. HJ: https://ffk.sbs-hamburg.de/bestellenhjzwei.php

Individuelle Bestellung bzw. tagesindividuelle Änderung der Halbjahresbestellung:

https://ffk.sbs-hamburg.de/bestellen.php

Das Essen für einen individuellen Tag kann bis 48h vorher bestellt oder umbestellt werden. Bei Krankmeldung kann das Essen des jeweiligen Tages derzeit bis 7:59h abgestellt werden.

Du kannst das Essen für dein Kind noch bis 8h morgens desselben Tages abbestellen. Logge dich dazu mit dem Account deines Kindes unter https://ffk.sbs-hamburg.de/intro-login.php ein und gehe dann zu „Essen abbestellen / aktuelle Bestellübersicht“, bzw.:

https://ffk.sbs-hamburg.de/aktueller_speiseplan.php

Jedes Kind bekommt nach Anmeldung bei Food For Kids eine Chipkarte. Diese wird von den Erzieher*innen ausgegeben und verbleibt in der Klasse. Auf dieser Chipkarte ist gespeichert, ob dein Kind an dem Tag ein Essen bestellt hat und welches Menü. Das Kind bekommt dann nach Auflegen der Chipkarte auf ein Lesegerät das Menü per Farbcode angezeigt und kann sich dann an der Ausgabestation sein Essen geben lassen oder selbst nehmen.

Zur Sicherheit bekommt die Schule vom Caterer auch immer noch ausgedruckte Listen mit, auf denen alle Kinder mit ihren Menübestellungen vermerkt sind.

Bitte weist eure Kinder darauf hin, mit den Chipkarten sorgsam umzugehen. Es ist schon öfter vorgekommen, dass die Karten z.B. während des Wartens in der Schlange beschädigt wurden. In diesem Fall müssen die Sorgeberechtigten die Kosten für eine neue Karte tragen (10€).

GBS / Nachmittags- und Ferienbetreuung

Telefon: 040 – 41 92 06 56

E-Mail: gbs-marmstorf@elbkinder-kitas.de

Das Büro der GBS befindet sich im selben Gebäude wie die Aula. Wenn ihr durch die Glastür in die Aula kommt (die Bühne sollte dann links von euch sein), geht ihr geradeaus an der Aula vorbei und durch die Tür am anderen Ende. Hinter der Tür (aber bevor ihr das Gebäude wieder verlasst) findet sich rechterhand der Eingang zum GBS-Büro.

Das GBS-Büro ist von 9.00 -16.00 Uhr besetzt, in der Regel auch an Tagen mit Ferienbetreuung.

Die GBS hat an 20 Tagen der Hamburger Schulferien geschlossen. In dieser Zeit wird nur eine Notbetreuung angeboten.

Des Weiteren gibt es 2 Schließtage pro Jahr ohne Notbetreuung.

Die Daten findet ihr hier: https://schulemarmstorf.de/ganztag/ablaeufe/schliessungstage/

Jedes Halbjahr findet eine Wahl der GBS Nachmittagskurse statt. Die Teilnahme an diesen Kursen ist freiwillig.

Die Wahl selbst findet per iServ statt und wird durch die GBS angekündigt. In iServ können dann alle für die jeweilige Klassenstufe angebotenen Kurse und die Kurszeit eingesehen und drei Wunschkurse ausgewählt werden. Mehr Informationen hier: https://schulemarmstorf.de/wp-content/uploads/2023/09/Anleitung-Kurswahl-Homepage.pdf

Die Auslosung der Kurse erfolgt dann nach dem Zufallsprinzip.

Jedem Kind wird initial ein Kurs aus den angegebenen Wunschkursen zugeteilt. Die Information, welchen Kurs dein Kind bekommen hat, erfolgt per Ranzenpost durch die ErzieherInnen. Das Ergebnis ist aber auch in iServ sichtbar, siehe Anleitung oben.

Falls es dann noch Restplätze gibt, wird dies in der Regel per E-Mail durch die GBS kommuniziert. So kann es auch mal vorkommen, dass ein Kind mehr als einen Nachmittagskurs hat.

Bitte meldet euch hierzu im GBS-Büro (siehe oben).

Die Formulare finden sich hier: https://schulemarmstorf.de/ganztag/formulare/

Bitte beachtet hier auch die folgenden Fristen:

  • Anmeldung für das erste Schulhalbjahr bis Schuljahresstart
  • Anmeldung für das zweite Schulhalbjahr bis 31.01. des neuen Jahres

Diese Möglichkeit besteht nur für Schüler der 5. und 6. Klassen des IKG.

Schulveranstaltungen

Ja das stimmt:

  1. Klassenstufe: Kuchenverkauf beim Sommerfest der GBS (in der Regel Anfang Juni)
  2. Klassenstufe: Kuchenverkauf bei der Einschulung der neuen Vorschul- und 1. Klassen
  3. Klassenstufe: Kuchenverkauf beim Flohmarkt (Ende des Schuljahres)
  4. Klassenstufe: Kuchenverkauf beim Tag der offenen Tür (in der Regel Ende November / Anfang Dezember)

IServ

Wenn ihr Fragen oder Probleme bei der Nutzung von IServ habt, könnt ihr euch gerne erst einmal an den Elternrat wenden: elternrat@smarms.de

Wenn ihr euer Passwort vergessen habt, dann wendet euch bitte an die Klassenlehrkraft des Kindes, zu dem der Account gehört.

Bei allen sonstigen Schwierigkeiten hilft auch unsere Digitalbeauftragte Frau Klein gerne weiter (carolin.klein@smarms.de).

Ihr könnt die E-Mails, die euer Kind per iServ bekommt, an eine private E-Mail weiterleiten. 

Geht im Account eures Kindes ins Modul „E-Mail“ und klickt dort auf „Einstellungen“

In den Einstellungen findet ihr ganz unten den Abschnitt „E-Mail-Umleitung“. Dort müsst ihr das Kästchen „Eingehende E-Mails umleiten“ ankreuzen und könnt dann die E-Mailadresse hinterlegen, an die alle eingehenden E-Mails weitergeleitet werden sollen. Speichern nicht vergessen!

Wenn ihr weitere Unterstützung braucht oder die Weiterleitung nicht klappt, meldet euch gerne bei uns: elternrat@smarms.de

Alle LehrerInnen und alle ErzieherInnen haben, wie die Kinder, eine E-Mailadresse vorname.nachname@smarms.de über die sie erreichbar sind. Falls ihr euch bzgl. der Schreibweise oder des Vornamens nicht sicher seid, könnt ihr im Account eures Kindes in iServ eine neue E-Mail erstellen und dann im Empfängerfeld den Nachnamen oder Teile davon eintippen. iServ schlägt euch dann Kontakte vor. Lehrerkontakte sind als solche markiert.

 

Verkehr

Das Fahren auf dem Schulhof ist nicht erlaubt. Räder müssen ab den Toren geschoben werden. 

Der Fahrradständer befindet sich am östlichen Seiteneingang des Schulhofs („Kita-Seite“). Die Ständer sind überdacht. Dort können auch Roller abgeschlossen werden.

Das Tor ist Feuerwehrzufahrt und muss jederzeit freigehalten werden. Wer dort parkt, wird unverzüglich der Polizei gemeldet. Ein zügiges Absetzen in der Durchfahrt des Parkstreifens ist erlaubt.

Der Elternrat hat eine AG Verkehr und ist immer ansprechbar. Der zuständige Verkehrspolizist ist Herr Papadopoulus.

 

Klassenelternvertreter*innen und Elternrat (ER)

Der Elternrat sorgt dafür, dass die Eltern bzw. die Klassenelternvertretungen über aktuelle Schulfragen und zu wichtigen Entscheidungen der Schulkonferenz informiert sind. Er arbeitet mit der Schulleitung und den Lehrkräften bei der Erfüllung des Bildungs- und Erziehungsauftrags der Schule zusammen und vertritt die Elternschaft z.B. in der Schulkonferenz.

Alle Eltern und Sorgeberechtigten, die in der Schule Marmstorf ein Kind haben, können sich in den Elternrat wählen lassen. Es ist nicht erforderlich, auch ElternvertreterIn zu sein.

Die Wahl erfolgt für 1 bis 3 Jahre. In der Elternvollversammlung zu Anfang eines jeden Schuljahres werden die freigewordenen Plätze per Wahl neu vergeben. Es ist auch möglich, sich für ein „Schnupperjahr“ als Ersatzmitglied wählen zu lassen.

Der Elternrat hat einen Informationskasten, der rechts neben dem Eingang zum Trakt A hängt. Hier findet ihr die Namen und Fotos aller Elternratsmitglieder.

Ansonsten schaut doch mal im Bereich des Elternrates auf der Homepage vorbei!

https://schulemarmstorf.de/eltern/elternrat/

https://schulemarmstorf.de/eltern/elternrat/wir-stellen-uns-vor/

Ihr dürft uns natürlich jederzeit ansprechen, wenn ihr uns irgendwo seht 🙂 Unsere Telefonnummern stehen z. T. auch auf der Homepage.

Ansonsten ist der beste und schnellste Weg unsere E-Mailadresse: elternrat@smarms.de

Des Weiteren sind unsere Elternratssitzungen schulöffentlich. Die ersten 30min sind für Anliegen der Gäste reserviert. Kommt also gerne vorbei, wenn ihr eine Frage oder ein Anliegen habt. Die Termine der ER-Sitzungen findet ihr im Schulkalender und in Kürze auch unter https://schulemarmstorf.de/eltern/elternrat/.

Schulverein

Den Schulverein erreicht ihr am Besten über die E-Mail-Adresse schulverein@smarms.de

Mehr Informationen hier: https://schulemarmstorf.de/eltern/schulverein/

Nein. Es ist eine freiwillige Entscheidung, dem Schulverein als Mitglied beizutreten und entsprechend den Mitgliedsbeitrag zu zahlen. Aber natürlich gilt: Je mehr Eltern dem Schulverein beitreten, desto mehr kann der Verein auch für die Schule tun.

Der Mindestbeitrag beträgt 16€. Habt ihr mehr als ein Kind an der Schule Marmstorf, zahlt das erste Kind 16€ und das zweite dann 8€. Das dritte und alle weiteren Kinder sind frei.

Wer dem Schulverein eine Spende zukommen lassen möchte, bekommt dafür auch eine Spendenquittung, da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist.

Sonstiges

Homepage: https://schulemarmstorf.de/aktuelles/

Instagram: @schulemarmstorf

Aktuell gibt es in der Schule keinen Kiosk im eigentlichen Sinne. Aber es gibt die „Milchpause“. Schau mal in die nächste Frage!

Die „Milcheltern“ teilen in der ersten großen Pause in der Aula Milch, Apfelschorle, Wasser, Tee und Obstschnitze an die Kinder aus. Aktuell ist dies so organisiert, dass jede Klassenstufe an einem anderen Tag zur „Milchpause“ kommen darf (Mo – 1. Kl., Di -> 2. Kl., Mi -> 3. Kl., Do -> 4. Kl., Fr -> VSK).

Das Angebot ist kostenlos und wird vom Schulverein getragen. 

Die „Milcheltern“ suchen dringend noch Verstärkung, um die Milchküche vielleicht bald wieder stufenübergreifend öffnen zu können. Natürlich sind auch Omas, Opas, Tanten, Onkel,… herzlich willkommen im Team. Mehr Informationen findet ihr hier: https://schulemarmstorf.de/eltern/milcheltern/

Ja, es gibt eine Schülerbücherei. Diese ist dienstags und donnerstags für alle Kinder der Schule geöffnet. Die Kinder bekommen hierzu in der ersten Klasse im Rahmen des Unterrichts eine spezielle Führung durch das Team der Schülerbücherei (Fr. Gornowitz und Fr. Othmer).

Der Fundsachenschrank befindet sich im selben Gebäude wie das Schulbüro. Wenn ihr den Flur vom Sekretariat aus weiter durchgeht, steht auf der linken Seite irgendwann ein Tisch. Gegenüber steht ein Metallschrank, in dem sich die Fundsachen befinden.
Ein weiterer Fundschrank befindet sich in der Turnhalle.

Nein.